Verkauf städtischer Bauplätze in der Siedlung

Baugebiet Siedlung

Aktueller Sachstand

Wappen Überarbeitet digiPublica

Der Grundstückseigenbetrieb der Stadt Bobingen (GEB) verkauft aktuell die Bauplätze im Baugebiet „Siedlung – Nord, I. Planungsabschnitt“ im Bereich nördlich der Herbststraße. Insgesamt bietet das Baugebiet 32 Bauplätze für Einfamilienhäuser und 10 Bauplätze für Doppelhäuser.

 

Der Verkauf der Baugrundstücke im Baugebiet „Siedlung – Nord, I. Planungsabschnitt“ erfolgt in drei voneinander getrennten Ausschreibungen.

 

In einem ersten Ausschreibungsverfahren, das bis zum 29.11.2018 lief, wurden 16 Einfamilienhaus- und 3 Doppelhausgrundstücke entsprechend der vom Stadtrat beschlossenen Vergaberichtlinien verkauft. Da sowohl die Antragsberechtigung relativ eng gefasst ist als auch für die spätere Nutzung diverse Vorgaben zur Auflage gemacht werden, wurden diese Grundstücke mit einem Preis von 275 € ca. 15 % unter dem vom Gutachterausschuss ermittelten Wert (ohne Einschränkungen) von 320 €/m² angeboten. Die eingereichten Bewerbungen wurden auf ihre Zulässigkeit geprüft und nach den Vergaberichtlinien ausgewertet. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 18.12.2018 über die Vergabe entscheiden.

 

Daran anschließend erfolgt eine weitere Ausschreibung von 10 Einfamilienhausbauplätzen. Die Vergabe erfolgt per Losentscheid. Der Verkaufspreis entspricht dem vom Gutachterausschuss mit Gutachten vom 07.08.2018 ermittelten Wert von 320 €/m². In diesem Verfahren sind daher auch die Eigentümer von Wohn- oder Grundstückseigentum antragsberechtigt. Die Verpflichtung zur 10jährigen Eigennutzung des Wohnhauses entfällt ebenfalls. Die Ausschreibung wird voraussichtlich ab Anfang Februar 2019 erfolgen.

 

In einer dritten Ausschreibung werden die restlichen 6 Einfamilienhausbauplätze des Baugebietes verkauft. In diesem Verfahren gelten die gleichen Kriterien wie beim Losentscheid. Der Verkauf erfolgt gegen Höchstgebot, wobei auch hier der Mindestpreis der vom Gutachterausschuss ermittelte Wert von 320 €/m² ist. Diese Vergabe wird im Anschluss an das Verfahren per Losentscheid erfolgen und ist für den Zeitraum ab ca. April 2019 geplant.

 

Nähere Angaben zu den Grundstücken und deren Bebaubarkeit sowie die Bewerbungsunterlagen (während der Bewerbungsphasen) finden Sie zu gegebener Zeit auf unserer Homepage unter der Rubrik „Wirtschaft & Standort / Wohnbaugebiete“.

 

Die Nachfrage nach Einfamilienhausbauplätzen in den jetzt abgeschlossenen Verfahren nach den Vergaberichtlinien hat gezeigt, dass eine sehr große Nachfrage von jungen Familien nach Bauland besteht. Die Grundstücke für Einfamilienhäuser wurden mehr als 4-fach überzeichnet. Die Stadt Bobingen ist daher bemüht, der großen Nachfrage nach Bauplätzen durch die Ausweisung zusätzlicher Baugebiete gerecht zu werden. Aktuell laufen deshalb die Vorbereitungen zur Ausweisung eines Baugebiets zur Erweiterung der Point. Ein Verkauf dieser Bauplätze ist frühestens ab Herbst 2019 möglich. Wir bitten Sie deshalb derzeit von Anfragen hierzu Abstand zu nehmen.

drucken nach oben