Großes Programm für kleine Leute

„Bobinger Kinderkulturtage“ von 27. Oktober bis 4. November 2018 bringen viel Farbe ins Novembergrau.
Fünf tolle Veranstaltungen für Kinder und jede Menge Spaß!

Bobinger Kinderkulturtage 2018

Ein kunterbuntes Kulturprogramm mit viel Musik, dem Besuch im Schulmuseum, Workshops für junge Poeten und „Knigge-Neulinge“ zum Mitmachen und Dabeisein erwartet interessierte Kinder bei den „Bobinger Kinderkulturtagen“ vom 27. Oktober bis 4. November (Herbstferien) in der Singoldstadt. Kultur ist bunt und vielgestaltig und hat vor allem für Kinder viel zu bieten. In der Begegnung mit Theater, Literatur, Musik und Kunst werden Neugier und Offenheit für Neues und für fremde Kulturen geweckt und Kreativität und Phantasie gefördert.

Kulturelle Bildung ist eine gute Basis für die Persönlichkeitsentwicklung jedes Kindes und deshalb im städtischen Kulturprogramm ein fester Bestandteil. Zum bestehenden Veranstaltungsprogramm für Kinder gibt es für die kleinen Kulturfreunde in und um Bobingen vom 27. Oktober bis 4. November noch mehr Grund zum Jubeln, denn die „Bobinger Kinderkulturtage“ versprechen Kurzweil und Spaß, bieten willkommene Abwechslung für alle Daheimgebliebenen in den Herbstferien und wollen begeistern für tolle Geschichte(n).

 

 

Babykonzert

Los geht´s am Samstag, den 27. Oktober um 15 Uhr in der Transmission der Mittleren Mühle mit dem „3. Bobinger Babykonzert - Klassik für Kleinkinder“, gedacht für Babys und Kleinkinder von 3 Monaten bis 3 Jahren. Es spielt ein Streicher-Ensemble unter der Leitung von Kulturpreisträger Ludwig Schmalhofer. Einlass in die Mühle ist 30 Minuten vor Konzertbeginn. Der Eintritt für Erwachsene kostet 10,- €, alle Babys und Kleinkinder haben freien Eintritt. Tickets gibt es im Vorverkauf im Kulturamt der Stadt Bobingen und bei den bekannten Vorverkaufsstellen. Tipp für alle Eltern: Kleine Krabbeldecke oder Kissen bitte mitbringen, falls Ihr Baby müde wird.

 

Schreibwerkstatt

Eintauchen in „Die Magie der Wörter“ können interessierte Kinder ab 8 Jahre beim Workshop „Schreibwerkstatt“ in der Stadtbücherei am Montag, den 29. Oktober, um 14 Uhr. Neben phantasievollen Wortschöpfungen können hier auch kreative Bastelarbeiten entstehen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Voranmeldung in der Stadtbücherei ist deshalb erforderlich bis Montag, den 22. Oktober (Tel. 08234/903060).

 

Schulmuseum

„Ene, mene, Tintenfass…“ lautet das Motto am Freitag, den 2. November um 14 Uhr bei einer heiteren Führung durch das Bobinger Schulmuseum in der Pestalozzistraße 1. Der Eintritt ist hier frei und die zum Teil unglaublichen Ausstellungsstücke, die ein komplettes Klassenzimmer aus dem vorigen Jahrhundert zeigen, erklärt ein echter Hobbyheimat-Forscher, nämlich Georg Fritz. Eine telefonische Voranmeldung im Kulturamt unter Tel. 08234/8002-36 oder -31 ist zwingend erforderlich.

 

"Kinder-Knigge - Benimm-Kurs mit Susanne Erdmann“

Susanne Erdmann, die Expertin für Kinder- und Jugendknigge erklärt bei einem kurzweiligen Workshop, warum gutes Benehmen und Tischmanieren so wichtig sind. Der Workshop beinhaltet das korrekte Tischdecken inklusive einem 3-gängigen Menü, bei dem spielerisch der richtige Umgang mit Besteck, Gläsern und Serviette erlernt wird. Zum Abschluss erhält jedes Kind ein „Knigge-Zertifikat“. Termin: Samstag, 3. November um 13.30 Uhr auf dem Erlebnisbauernhof Fischer, Augsburger Straße 9 in Bobingen. Eine Anmeldung bis 15. Oktober im Kulturamt unter Tel. 08234/8002-36 oder -31 ist zwingend erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10,- € pro Kind ist bei der Anmeldung im Kulturamt zu entrichten. Der Workshop ist für interessierte Mädchen und Jungs von 7 bis 11 Jahre (Grundschulalter) geeignet.

 

Märchenoper

Zum großen Finale der Bobinger Kinderkulturtage laden das Kulturamt gemeinsam mit dem Musik-Institut Martina Brix für Sonntag, 4. November um 16 Uhr in die Singoldhalle zu „Hänsel und Gretel“, der beliebten Märchenoper von Engelbert Humperdinck in einer Singspielfassung für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie. Die musikalische Leitung hat Jutta Winckhler, aufgeführt wird das Singspiel mit seinen bekannten Melodien in Kooperation mit „Junge Oper“ Fürstenfeld und den Bobinger Singkindern des Musik-Instituts Martina Brix. Der Eintritt beträgt 10,- € für Kinder und 14,- € für Erwachsene.

 

 

Karten & Informationen: Kulturamt Bobingen, Tel. 08234/8002-36 und -31

drucken nach oben