LEADER-Projekt „Unterstützung Bürgerengagement 2.0“ im Begegnungsland Lech-Wertach

Zweiter Aufruf zur Einreichung von Maßnahmenvorschlägen für Fördermittel

Vereine und Privatpersonen aus dem Begegnungsland Lech-Wertach, wozu auch Bobingen gehört, können unbürokratisch bis zu 2.500 € Unterstützung bekommen. Damit soll Bürgerengagement in der Region unterstützt werden.

Aus Fördermitteln des LEADER-Programms werden Maßnahmen gefördert, welche die lokale Entwicklungsstrategie der LEADER-Aktionsgruppe (LAG) des Begegnungslands Lech-Wertach unterstützen:

  • Entwicklung eines eigenständigen Profils für Kunst, Kultur und Historie
  • Förderung der Wirtschaftsstruktur sowie von Erwerbsmöglichkeiten in der Landwirtschaft
  • Demographischen Wandel bedarfsgerecht gestalten
  • Bedarfsgerechter Umgang mit den natürlichen Ressourcen und den Auswirkungen des Klimawandels
  • Schaffung nachhaltiger Freizeit- und Naherholungsstrukturen

Förderfähig sind Maßnahmen im Fördergebiet des Begegnungslands Lech-Wertach, die unter anderem mindestens ein Handlungsziel der Entwicklungsstrategie positiv unterstützen und an der sich mindestens fünf Personen aus den Mitgliedsgemeinden ehrenamtlich beteiligen.

Anfragen können noch bis 17.2.2023 9:00 Uhr an die Geschäftsstelle des Begegnungsland Lech-Wertach e.V., Alter Postweg 1 in 86343 Königsbrunn gestellt werden. Das Antragsformular, die Entwicklungsstrategie mit den Handlungszielen sowie Hinweise zum Verfahren finden Sie auf der Webseite des Begegnungsland Lech-Wertach.

Bei Interesse und möglichen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Geschäftsstelle des Begegnungslands Lech-Wertach e.V. (Tel.: 08231 606 200 oder E-Mail briefkasten@lag-begegnungsland.de)