Sanierung der Greifstraße

Die Bauarbeiten in der Greifstraße schreiten planmäßig und zügig voran. Die beauftragte Baufirma hat inzwischen mit den Arbeiten im Bauabschnitt II zwischen Zweigstraße und Hochfeldstraße begonnen. Ein Teil der neuen Entwässerungseinrichtungen wurde bereits hergestellt. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse war es erforderlich, die Hochfeldstraße an der Einmündung zur Greifstraße komplett zu sperren. Durch den Ausbau des Asphalts und der alten Bordsteine ist die Kinderbetreuungseinrichtung Arche Noah für die Dauer der Maßnahme nicht mehr über die Zweigstraße erreichbar. Stattdessen hat das städtische Tiefbauamt in Absprache mit der Kita-Leitung einen abgesicherter Zugang über den Fußweg vom Siedlerweg geschaffen.

Aufgrund der Bauarbeiten ist in Bauabschnitt ll mit Erschwernissen bei der Zufahrt zu den privaten Grundstücken zu rechnen. Die Baufirma wird die betroffenen Anlieger rechtzeitig über notwendige Sperrungen informieren.

Die Fahrbahn wird wie geplant erst zu einem späteren Zeitpunkt ausgebaut. Die Baumaßnahme soll Ende November 2022 fertig gestellt sein.

Die Durchführung der Baumaßnahme erfolgt in vier Abschnitten:

Abschnitt 1: Bahnhofstraße - Hochfeldstraße
Abschnitt 2: Hochfeldstraße - Zweigstraße
Abschnitt 3: Zweigstraße - Koloniestraße
Abschnitt 4: Hochfeldstraße – Einmündung Greifstraße

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Ihre Stadtverwaltung