städtische Veranstaltungen

Roy Black-Gala 2019

Pressebild Kay Dörfel - Die Legende Roy Black
Beschreibung:

Anita Hegerland singt in der Heimatstadt von Roy Black

 

Viele Fans haben Jahrzehnte darauf gewartet: am 12. Oktober kommt Weltstar Anita Hegerland zur Roy Black-Gala in die Singoldhalle.

 

Auch achtundzwanzig Jahre nach seinem Tod ist der Schlagersänger und Schauspieler Roy Black bei seinen Fans und Freunden unvergessen. Sein Grab im Bobinger Stadtteil Straßberg ist zu einem Ort des Gedenkens und auch des Wiedersehens geworden für seine treuen Anhängerinnen und Anhänger, die alljährlich aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz anreisen.

Bobingen ehrt seinen berühmten Sohn, der mit bürgerlichem Namen Gerhard Höllerich hieß und dessen Todestag sich am 9. Oktober 2019 zum 28. Mal jährt, alljährlich mit einer Konzert-Gala in der Singoldhalle. Heuer kann das Kulturamt zur traditionellen Roy Black-Gala am Samstag, den 12. Oktober um 19.30 Uhr einen Weltstar begrüßen: die Norwegerin Anita Hegerland, die 1971 als damals Zehnjährige mit Roy im Duett „Schön ist es auf der Welt zu sein" sang und damit einen Mega-Hit landete, der sich 18 Wochen in den Top-Ten hielt, wird gemeinsam mit Sänger und Moderator Kay Dörfel und Cannons-Legende Günter Ortmann das Programm gestalten.

 

Groß ist die Freude über den Besuch des Weltstars im Kulturamt und bei allen Künstlerkollegen des Gala-Abends. Denn Anita Hegerland ist eine international gefeierte Pop-, Rock- und Schlagersängerin, bekannt und berühmt in Europa nicht nur als Kinderstar, sondern auch für ihre Zusammenarbeit mit dem englischen Komponisten und Musiker Mike Oldfield, dessen Leadsängerin sie von 1985 - 1991 war und mit dem sie weltweit große Erfolge verbuchen konnte. Mit Hits wie "Pictures in the Dark" führten beide die Hitparaden an. Bei Auftritten mit Mike Oldfield in den größten Hallen und Fernsehshows sahen Hegerland bis zu 350 Millionen Zuschauer.

Ausgezeichnet wurde Anita Hegerland mit 28 Silber-, Gold-, Platin- und Diamantenen Schallplatten für ihre Rekordverkäufe weltweit.

Heute ist die Künstlerin gern gesehener Gast bei den vielen Fernsehsendern in Skandinavien und Deutschland, ebenso macht sie parallel Live-Auftritte, Konzerte und Shows. Inzwischen ist Anita Hegerland auch erfolgreich als Malerin. Neben Ausstellungen in Norwegen, fand 2018 auch ihre erste Vernissage in Deutschland statt.

Das Publikum erwartet ein musikalischer Abend voller Erinnerungen und ein ganz besonderes Finale, zudem Anita Hegerland einen Showblock ihrer großen Erfolge beisteuern wird und natürlich auch jenen Titel, mit dem sie gemeinsam mit Roy alle Herzen eroberte und den sie bei der Gala in Bobingen im Duett mit Kay Dörfel live singen wird: „Schön ist es auf der Welt zu sein".

Veranstalter der Roy Black-Gala ist das Kulturamt der Stadt Bobingen.

 

Tickets gibt es ab Mitte Mai für 29,- € (ermäßigt 26,- €) im Kulturamt Stadt Bobingen, Tel. 08234/8002-36 und -31, sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen

- Bücher Di Santo, Hochstraße 5 b, Bobingen (Telefon 08234/5415)

- Schreibwaren Schiller, Winterstraße 20, Bobingen-Siedlung (Telefon 08234/8588)

- Ticketservice, Maximilianstraße 3, Augsburg (Telefon 0821/7773410)

sowie online via reservix.de unter unten stehendem Link.  (ab Mitte Mai)

 

Termin:
Kategorie:Konzerte allgemein
Ort:Singoldhalle Bobingen, Willi-Ohlendorf-Weg 1, Bobingen
Kontakt:Kulturamt Stadt Bobingen, Tel. 08234/8002-36 und -31

drucken nach oben